• Stephanie Vonwiller

Liste und Beschreibung der Genre und Sub Genre bei Büchern

Aktualisiert: 27. Feb 2019

Wer sich mit Büchern beschäftigt, wird sich zwangsläufig in Onlineshops mit unterschiedlichen Genres konfrontiert sehen. Neben den bekanntesten aus dem Bereich Belletristik, wie Fantasy, Krimi, Liebesroman usw. gibt es jedoch noch viele weitere Sub Genre. Damit wird versucht, dem Leser so genau wie möglich, die für ihn bestmöglichen Ergebnisse einzublenden. Das hat durchaus Vorteile. Wer Märchen in der Gruppe Fantasy finden möchte, müsste ansonsten vermutlich tagelang suchen. Allerdings werden diese Ergebnisse nur durch die Suchleiste erzielt. Jeder Shop hat nämlich seine eigenen Einteilungen. Dazu später…


Neben den offensichtlichen Vorteilen, verwirren aber oft die vielen Unterscheidungen, nach denen Bücher eingeordnet werden. Das wissen vor allem die Autoren, die ihr Buch entsprechend einordnen müssen. Weil mir das nicht anders geht, sowohl als Autor, als auch als Leser und Rezensent, ist dieser Beitrag ein Versuch, etwas mehr Klarheit zu schaffen.


Kurz und knapp: Wovon reden wir?

1. Die Genre beschreiben die Thematik eines Buches.

2. Sub Genre sind Untergenre. Sie haben die Aufgabe, genauer zu differenzieren.


Die Kategorie Belletristik, gibt es nur im Buchhandel. Sie umfasst die Unterhaltungsliteratur.

Wer schreibt und liest, sollte sich also des Genres (Sub Genres) bewusst sein. Gerade Anfänger machen hier häufig den Fehler, sich nicht festlegen zu wollen. Das ist unter Umständen wenig sinnvoll, wenn ein angepriesener Fantasy Roman eigentlich mehr in den Bereich romantische Lektüre oder Jugendroman fällt. Schlechtere Bewertungen sind die Folge. Auch einen Roman nur unter Belletristik einzustellen, gleicht einem Lotteriespiel um die Sichtbarkeit.


Aber was genau fällt unter die einzelnen Genre und Untergenre? Und was, wenn ein Werk mehrere Kategorien abdeckt?

Das Genre wird in der Regel vom Hauptplot (Thema, roter Faden) bestimmt, also dem Handeln und Wirken der Figuren und dem Setting. Bei historischen Romanen die Zeit, in der die Geschichte spielt.


In der klassischen Literatur werden vier Hauptgattungen unterschieden:

· Dramatik (Dialogtexte)

· Lyrik (Strophen, Verse, Reime)

· Sachtexte

· Epik (Unter Epik fällt alles was erzählenden Charakter hat. Also Novellen, Erzählungen und Romane)


In der Epik wird auch zwischen fiktiver und nicht fiktiver Literatur unterschieden. Zur nicht fiktiven Literatur gehören Biografien, Reiseberichte, Memoiren und Ratgeber, Kochbücher und Reiseführer. Es gibt auch Mischformen, wie autobiografische- oder Tatsachen Romane.

Die Medienwissenschaften und im allgemeinen Sprachgebrauch, wird in der weiteren Unterteilung von Genre gesprochen.


Da es mittlerweile sehr viele Genre und Sub Genre gibt, hier erst einmal eine Übersichtsgrafik der fiktiven Literatur mit den gängigen Sub Genres dazu (nähere Erklärungen, was darunter zu verstehen ist, findet ihr weiter unten):


Da die Genreunterscheidungen je nach Anbieter variieren, bleibt einem nichts anderes übrig, als sich jedes Mal von neuem zu orientieren, welche Genre bzw. Sub Genre angeboten werden. Dann heißt es, sich „durchgraben“ um ein geeignetes Buch zu finden.


Amazon bietet zum Beispiel diese Genre an:



Unter „Fantasy, Science Fiktion und Vampirromane" erscheinen rund 50.000 Bücher. Hier kann man dann noch „Fantasy und SciFi in Jugendbücher“ auswählen. Hier erscheinen rund 7.000 Angebote.

Beide Varianten sind Mischungen von Genren ohne wirkliches Sub Genre.


Hugendubel zum Vergleich, bietet dieses an:



Unter „Fantasy und Science Fiktion“ und dann „Fantasy“, erscheinen fast 9.000 Bücher.

Unter „Jugendbücher“ und dann „Fantasy“ erscheinen rund 4.000 Bücher.

Wie bei Amazon, gibt es hier auch nur eine verwirrende Mischung. Es ist keine klare Grenze zwischen Genre und Sub Genre zu erkennen.


SubSub Genre

Den Begriff SubSub Genre gibt es noch nicht wirklich, aber er wäre wohl sinnvoll. Nehmen wir zum Beispiel einen historischen Roman unter dem Sub Genre Gesellschaft. Handelt es sich hierbei um ein Drama, dann wäre das SubSub Genre: Historischer Roman/Gesellschaft/Drama. Handelt es sich um ein eher satirisches Werk, dann wäre es: Historischer Roman/Gesellschaft/Humor oder wahlweise Humor/Gesellschaft/Historie – je nach dem. Autoren suchen diese Art von Genre Unterteilung vergeblich. Sie müssen mit Schlagwörtern für die Suchleisten sicherstellen, dass ihr Buch (evtl.) gefunden wird.


Homosexuelle und Queere Literatur (LGBT*) könnte als SubSub Genre in allen Genre und Sub Genre vertreten sein. Zum Beispiel: Abenteuerroman/Western/LGBT*. Bzw. mit einem SubsubSub Genre: Abenteuerroman/Western/LGBT*/Transgender. Damit wüsste der interessierte Leser genauer, um was es sich handelt. Leider gibt es das so noch nicht.


Menschen mit Beeinträchtigungen (z.B. chronische Krankheiten, Behinderungen) oder auch Senioren - hier wären Angaben wie Großdruck und passende Themen angebracht, können entsprechende Literatur nur mit großem Aufwand finden, da sie unter den gängigen Genre und Sub Genre verschwinden. Hier wären ebenfalls weitere Unterscheidungen notwendig.


SubsubSub Genre sind im Alltagssprachgebrauch schon häufig verbreitet, wenn Autoren nach ihren Werken gefragt werden. Da diese Unterscheidungen offiziell fehlen, kommt es immer wieder zu Verwechslungen und Verwirrungen. Zum Beispiel landet ein Young Adult (YA) Buch, wie Harry Potter im Genre Fantasy, statt bei Jugendbücher/Fantasy/Urban Fantasie/YA (siehe Genre und Sub Genre Erklärung). Auch Zeitreisegeschichten zum Beispiel, finden sich nicht nur unter Liebesromanen, sondern durchaus auch im Genre SciFi, Jugendbücher oder auch historischer Literatur und den dazugehörigen Sub Genres.


Wozu diese Unterteilungen wichtig wären? Wie oben beschrieben, erhält man beim Klick auf das Genre, bzw. Sub Genre mehrere tausend Einträge. Hier etwas zu finden, was dem eigenen Anspruch entspricht ist zeitaufwendig und frustrierend. Autoren ohne großes Budget für Marketingaktionen sind in aller Regel chancenlos was die Sichtbarkeit betrifft.


Gängige Genre und Sub Genre mit Erklärungen

Es gibt also viel mehr Möglichkeiten als ich hier aufführen kann, einen Roman genauer zu beschreiben. Zum Beispiel: Liebesroman/Zeitreise/Fantasy/Senioren.

Das würde den Rahmen hier sprengen und so beschränke ich mich auf die Genre und Sub Genre.


Liebesroman

Hier finden sich immer Hauptprotagonisten die sich verlieben, die in Schwierigkeiten geraten und meist Leiden müssen. In der Regel kann der Leser hier mit einem Happy End rechnen, sofern auf dem Werk nicht „Drama“ vermerkt ist. Wurde das vergessen, und die Geschichte geht schlecht aus, kann das üble Bewertungen nach sich ziehen. Die Liebesgeschichte ist hier das treibende Element.

· Historie u. Zeitreise

Bei Zeitreiseromanen leben die Hauptcharaktere in verschiedenen Epochen.

· Contemporary

Romane, die nach dem zweiten Weltkrieg spielen.

· Lovescape

Hier spielt die Liebesgeschichte in einer besonders hervorgehobenen Landschaft.

· Mystic, Magic

Ein Fantasy Setting, jedoch dreht sich der Hauptplot um eine Liebesgeschichte.

· Gay Romance

Die Liebenden sind gleichgeschlechtlich. Es gibt keine erotischen Szenen.

Wiki, aus dem Englischen: "Homosexuell Romantik ist ein Genre der Romanze, die sich auf Hauptfiguren konzentriert, in der Regel Männer, die sich in einer homosexuellen oder homo-romantischen Beziehung befinden. Die Kategorie reicht von der Erziehung junger Erwachsener über Erotik über zeitgenössische, historische und spekulative Fiktion." · Regency

Die Geschichte lebt hier durch den Bezug zum Adel im 18. Jahrhundert.

(1811-1820 betrifft das politische Regency um Georg IV. Kunstgeschichtlich von 1738-1834)

· Paranormal

Der Hauptplot ist eine Liebesgeschichte, verknüpft mit paranormalen Fähigkeiten, wie zum Beispiel Hellsehen oder Gedankenlesen.

· Romantasy

Diese Art Liebesgeschichten sind ähnlich den „Heftromanen“. Sie zeichnen eine fiktive, übertrieben heile Welt/Liebesgeschichte mit in der Regel klar abgegrenzten gut- und böse Charakteren. Letztere gibt es eher am Rande. Romantasy gibt es auch mit historischem oder/und Fantasy Hintergrund.

· Coming of Age, New Adult und All Age

(siehe Kinder- und Jugendbücher)


Krimi

Ein Krimi zeichnet einen geradlinige Ablauf, in der die Hauptperson ein bereits begangenes Verbrechen aufklärt. Dieses steht im Mittelpunkt und der Leser folgt dem „Ermittler“ in der Regel ab dem Verbrechen. Hierzu gehören auch Lateral und Black Storys.

Krimis gibt es auch in „harmlos“, wie Rätselkrimis a la „Mord im Orient Express“ von Agatha Christie.

· Agenten, Spionage

Die Geschichte spielt im Agenten- oder Spionagemilieu.

· Medizin

Die Ergebnisse der Gerichtsmedizin spielen eine große Rolle.

· Detektiv, Polizei

Die Hauptcharaktere gehören entweder der Detektei oder der Polizei an.

· Gangster

Die Gangster bzw. das Milieu ist entsprechend angesiedelt.

· Historisch

Historische Krimis spielen in der Vergangenheit und können fiktive oder reale Verbrechen beschreiben.

· Ethno

Die Kultur einer Volksgruppe spielt hier eine wichtige Rolle.

· Hard (Splatter, Noir)

Dieser Krimi zeichnet sich durch eine harte, oft derbe Sprache aus. Auch die Szenen sind nichts für empfindliche Gemüter. Bei Splatter Krimis wird Gewalt sehr ausführlich beschrieben, wogegen sich die Noir Krimis durch Einblicke in das Seelenleben und kein Happy End auszeichnen.

· Reise- u. Regional

Hier steht neben der Kriminalgeschichte eine Reise im Vordergrund bzw. ein regionaler Bezug. Beides wird jeweils sehr detailreich beschrieben.


Thriller

In Thrillern steht nicht eine Straftat im Vordergrund. Die Charaktere müssen um Leib und Leben bangen und nicht selten handelt es sich um apokalyptische Ausmaße.

· Action- u. Katastrophen

Diese Werke zeichnen sich durch aktionreiche Handlungen aus. Katastrophen entstehen durch Menschen gemachte Handlungen oder durch Naturkatastrophen.

· Psycho

Hier wird mit der Psyche der Leser auf Basis von Andeutungen gearbeitet.

· Politik u. Verschwörung

Politische Themen sind hier der Maßstab. Nicht selten handelt es sich um politische Verschwörungen, aber auch andere Verschwörungstheorien taugen zum Thriller.

· Wissenschaft

Künstliche Intelligenz, das Internet, erneuerbare Energien oder auch Mathematik, Geologie und Meeresbiologie können hier die Themen sein.

· Spionage

Die Geschichte spielt im Agenten- oder Spionagemilieu.

· Technik, Zeitreisen

Hier werden sehr ausführlich technische Details beschrieben. Manchmal auch mit Zeitreisen gekoppelt. Technik Thriller kommen auch beim Genre Science Fiction vor.

· Romantic Suspense

Eine Thriller vermischt mit Liebe. Auch Erotik ist meist Bestandteil.

· Regency

Der Thriller spielt in Adelskreisen um 1800.


Historische Romane

Historische Romane unterscheiden sich von historischen Liebesgeschichten dadurch, dass ein bestimmtes Ereignis oder eine bestimmte Persönlichkeit aus der Vergangenheit über allem steht. In der Regel vor dem 19. Jahrhundert. Die Werke orientieren sich an historischen Fakten, sind aufwendig recherchiert, aber enthalten auch Fiktives.

· Romanze

= Liebesroman mit Setting Vergangenheit.

· Krimi u. Thriller

Krimis können mit realen oder fiktionalen Kriminalfällen entstehen. Auch Thriller können sich thematisch in der Vergangenheit orientieren.

· Mystic u. Magic

Gemischt mit viel Fantasy spielen diese Romane vor historischer Kulisse.

· Lovescape

Hier spielt die Landschaft (z.B. Schottland) eine große Rolle und wird detailreich beschrieben.

· Gesellschaft

In diesen Werken werden bestimmte, die Gesellschaft betreffende Ereignisse beschrieben. Zum Beispiel bei „Oliver Twist“ die Milieuschilderungen oder in „Die Zifferblattmalerin“ die Radioaktivität. Nicht selten ist ein Bezug zur Gegenwart herzustellen.


Horror

Häufig gemixt mit Thriller Anteilen, zeichnet sich dieses Genre dadurch aus, dass es beim Leser Ängste, Abscheu und Grauen erzeugt. Alles andere ordnet sich unter.

· Psycho

Die Geschichte arbeitet hier mit Andeutungen und der damit ausgelösten Gedanken beim Leser.

· Monster u. Gothic

In diesen Werken gehören Monster zur Realität. In Gothic Werken begegnen dem Leser die klassischen Gestalten wie Frankenstein.

· Paranormal

Das Grauen wird hier durch übernatürliche Wesen ausgelöst (z.B. Geister).

· Graveyard Horror

Hier wird mit der Angst der Leser vor dem Tod und Untoten gearbeitet. Setting sind Friedhöfe, meist bei Nacht.

· Slasher

Hier sind Teenager die Opfer.

· Splatter

Viel Gewalt und spritzendes Blut bzw. Eingeweide.


Gegenwartsliteratur/Zeitgenössisch

Hierunter wird Literatur verstanden, die thematisch nach 1945 angesiedelt ist. Häufig auch erst nach 1989 (Mauerfall DDR). Diese Werke zeichnet ein klares Bild der „Ist-Situation“ aus.

· Generationen

Gesellschaftliche Verpflichtungen und Umbrüche finden sich in diesen Werken ebenso beschrieben, wie Entwicklungen der Gesellschaft. Die Hauptcharaktere dienen als „Statisten“. Ihr „Dasein“ ordnet sich dem Ganzen/Thema unter.

a) Familie

Konflikte unter Familienmitgliedern sind hier Gegenstand des Romans. In der Regel generationsübergreifend.

b) Reiseroman

Häufig in Tagebuchform wird hier von einer Reise erzählt.

· Entwicklungsroman

Wie der Begriff schon ausdrückt, wird hier von der Entwicklung einer Person erzählt. Es geht um die physische und psychische, aber auch seelische Entwicklung.

a) Bildung Heranwachsende, die sich mit ihrer Umwelt und mit sich selbst auseinandersetzen.

b) Erziehung Hier werden erzieherische Maßnahmen und die Folgen beschrieben.


Erotik Mit der Sexualität wird offen umgegangen. Ausführliche Beschreibungen sind hier prägend. Der Unterschied zur Pornografie wird leider häufig überschritten. Gut zu erkennen an der „dünnen“ Handlung und den Sexszenen, die sich ohne großen Aufbau aneinanderreihen.

· Chick Lit

Diese Form der Erotik richtet sich an die weiblichen Leser bis 35. Ohne Erotik gibt es Chick Lit auch unter Liebesromanen.

· Nackenbeißer

Romantische Darstellung von sexueller Gewalt.

· Dark Romance

Phantastische (Vampire, Werwölfe) und erotische Liebesgeschichten, die in der Gegenwart oder in einer Fantasy-Welt spielen. Charakteristisch hierfür, dass die „dunkle“ und „gefährliche“ Seite als begehrenswert dargestellt wird.

· Thriller o. Horror

Neben dem erotischen Hauptplot, finden sich hier Thriller bzw. Horror Anteile.


Abenteuerroman

Ein Abenteuerroman kann rein fiktiv oder gemischt mit realen Begebenheiten sein. Zentrales Element ist ein Charakter (manchmal auch mehrere). Es werden mehrere Abenteuer bewältigt, die überraschend eintreten. Ziel ist es, einen Schatz zu finden oder jemanden/etwas zu retten. Abenteuerromane können gleichzeitig Liebesgeschichten sein.

· Western

Western spielen vor nordamerikanischer Kulisse im 19. Jahrhundert.

· Indianer

Diese Romane konzentrieren sich auf eine detailreiche Schilderung der Stämme und deren Kultur.

· Roadmovie

Die Handlung spielt überwiegend auf Landstraßen und Highways. Die Suche nach Identität und Freiheit sind tragende Teile.

· See u. Meer

Abenteuer auf dem Wasser, in U-Booten oder auf Schiffen. In der Regel wird gegen die Macht des Wetters angekämpft, aber auch gegen Meeressäugetiere oder in historischen Geschichten, gegen Piraten und Schiffe anderer Länder.

· Robinsonaden

Bezeichnen Romane, die eine unfreiwillige Isolation beschreiben.


Humor (Satire, Parodie, Komödie)

Hierunter können so ziemlich alle Genre fallen. Denn fast jeder Text kann auch humorvoll verfasst werden. Humor wäre dann das Genre und das begleitende Genre wird zum Sub Genre oder doch umgekehrt? 😉

Zum Beispiel „Ausgefressen“ von Moritz Matthies, in dem Krimi ermitteln Erdmännchen im Berliner Zoo. Hier wäre es dann wohl: Humor/Krimi/Tiere oder Krimi/Tiere/Humor 😉.


Kinder- u.- Jugendbücher

Unter diesem Punkt können sich auch verschiedene Genre finden lassen. Hier ist der Maßstab, die Einteilung nach dem Alter der Leser. Generell sind Bilderbücher für Kinder bis 8 Jahre und Kinderbücher bis 12 Jahre gedacht. Danach handelt es sich bereits um Jugendliteratur. Der Unterschied ist im Stil, der Sprache und den Interessen des jeweiligen Entwicklungsstands angepasst.

· Coming of Age

(siehe Gegenwartsliteratur/Entwicklungsroman/Bildung)

· All Age

Bücher ab einem Lesealter von 12 Jahren mit Themen, die auch gerne von Erwachsenen gelesen werden. Meist handelt es sich hierbei um Fantasy.

· Young Adult (YA)

Diese Bücher richten sich an Menschen zwischen 12 und 18 Jahren.

· New Adult (NA)

Eigentlich schon Lektüre für Erwachsene. Das empfohlene Alter liegt zwischen 17 und 26 Jahren.


Ethno-Literatur

Die Werke in diesem Genre, beschäftigen sich mit Volksstämmen und Kulturen und sind gründlich, meist wissenschaftlich recherchiert.

Auch in anderen Genres gibt es Lektüre mit ethnologischer Thematik, wobei dann das dortige Genre vorherrscht und meist phantastische Anteile enthält.


Fantasy

Die Fantasyliteratur erschafft eigene Welten und Charaktere. Sie hat meist einen Bezug zu Märchen, Sagen, Legenden und Mythen.

· Dark Fantasy

Ist ein Mix aus Horror und Fantasy.

· High Fantasy

High Fantasy zeichnet sich durch aufwendig gezeichnete Welten und Charaktere aus (z.B. Herr der Ringe).

· Low Fantasy

Weniger detaillierte Welt als bei der High Fantasy. Eher ein fantastischer, evtl. historischer Abenteuerroman.

· Urban Fantasy

Die Geschichte spielt in der realen Welt, in der fantastische Elemente auftauchen.

- Dark Romance

Hierbei handelt es sich um ein Fantasy-Werk, dass eine Liebesgeschichte und auch erotische Szenen beinhaltet. Es spielt in der Gegenwart, meist in der realen Welt und endet mit Happy End. (siehe auch Liebesromane/Romantasy)

· Science Fantasy

Eine Fantasy Welt, die technisch, wissenschaftlich ist. Gerne auf fremden Planeten.

· Tiere

Die Hauptfiguren sind Tiere.

· Märchen

Erfundene Geschichten, die moralisch wirken.


Science Fiction

Zukunftsgeschichten. Gerne Thriller- oder auch mal horrorähnlich.

· Utopie und Dystopie

Hier wird eine Gesellschaft in der Zukunft geschildert, die optimistisch (Utopie) oder pessimistisch (Dystopie) ist.

· Cyperpunk

High-Tech Geräte, Internet, Hacker, Hybriden, Roboter usw. spielen in diesen Romanen eine zentrale Rolle.

· Space Opera

Stark handlungsorientiert (siehe Perry-Rhodan-Serie).

· Hard SciFi

Die Wissenschaft und die Technik sind hier tragendes Element.

· Soft SciFi

Hier stehen die handelnden Charaktere im Mittelpunkt. Ethische- und moralische Fragen unserer Zeit werden mit ihnen verknüpft.

· Steampunk

Wirkt wie Vergangenheit bzw. wie eine Welt, die unsere sein könnte, wenn die Technik eine andere Wendung genommen hätte. Im Mittelpunkt stehen dampf- und zahnradbetriebene Maschinen, die weit mehr können, als es in der Wirklichkeit möglich ist. Auch Abenteuerromantik im viktorianischen Stil zeichnet dieses Sub Genre aus.

_______________________________________________


Es gibt noch viele weitere Unterteilungen wie z.B. beim Genre Krimi, der Künstlerkrimi oder Genusskrimi. Wie Eingangs schon erwähnt, können in diesem Blog Beitrag nicht alle existierende Sub Genre aufgeführt werden. Daher habe ich mich auf die gängigsten beschränkt.


Sehr ihr das anders? Habt ihr Verbesserungsvorschläge, Erweiterungen oder Änderungen, dann schreibt mir bitte einfach.

272 Ansichten